Index   Back Top Print

[ DE  - EN  - ES  - FR  - IT  - PT ]

BOTSCHAFT VON BENEDIKT XVI.
AN SEINE HEILIGKEIT ALEKSIJ
II.,
PATRIARCH VON MOSKAU UND GANZ RUSSLAND

 

An Seine Heiligkeit Aleksij II.
Patriarch von Moskau und ganz Rußland

Der Besuch Seiner Eminenz Kardinal Crescenzio Sepe, Erzbischof von Neapel, bietet mir die Gelegenheit, Eurer Heiligkeit meine herzlichen und brüderlichen Grüße im Herrn zu übermitteln. Ich empfinde tiefe Zuneigung zu allen orthodoxen Brüdern und bin ihnen in diesen Tagen, in denen der Konflikt Völkern, die mir so sehr am Herzen liegen, großes Leid verursacht, besonders nahe. Ich höre niemals auf, täglich für den Frieden zu beten und den Herrn zu bitten, daß die Aufrufe Eurer Heiligkeit, alle Feindseligkeiten zum Wohle der Nationen beizulegen, befolgt werden mögen. Der Glaube an unseren Herrn Jesus Christus ist ein Band, das die Herzen zutiefst vereint und uns alle einlädt, uns stärker dafür einzusetzen, der Welt ein gemeinsames Zeugnis respektvollen und friedlichen Zusammenlebens zu geben.

In unserer Zeit, die so oft von Konflikt und Trauer gezeichnet ist, ist es dringend notwendig, den Weg zur vollen Einheit aller Jünger Christi zu beschleunigen, um die Frohbotschaft des Heils der ganzen Menschheit zu verkündigen.

Indem ich auf Eure Heiligkeit den mütterlichen Schutz der Gottesmutter Maria herabrufe, auf daß sie Sie auch weiterhin in voller Gesundheit bewahren und Ihnen in Ihrem täglichen Dienst beistehen möge, versichere ich Sie erneut meiner aufrichtigen brüderlichen Hochachtung.

Aus dem Vatikan, am 22. September 2008

 

BENEDICTVS PP. XVI

 



© Copyright - Libreria Editrice Vaticana