Index   Back Top Print

[ DE  - EN  - ES  - FR  - IT  - PT ]

ANSPRACHE VON BENEDIKT XVI.
AN DIE VEREINIGUNGEN "PRO PETRI SEDE"
UND "ETRENNES PONTIFICALES"

Freitag, 27. Februar 2009

 

Liebe Freunde!

Es ist mir eine besondere Freude, euch im Rahmen eurer Pilgerfahrt zu empfangen, die euch alle zwei Jahre zu den Gräbern der Apostel führt, um vom Herrn die Stärkung eures Glaubens zu erbitten und auch die Anstrengungen zu segnen, die ihr unternehmt, um großherzig Zeugnis zu geben von seiner Liebe.

Das Paulusjahr bietet uns die Gelegenheit, durch die Betrachtung der Worte des Völkerapostels ein lebendigeres Bewußtsein von der Tatsache zu erlangen, daß die Kirche ein Leib ist, durch den ein einziges Leben fließt, nämlich das Leben Jesu. Daher ist jedes Glied des kirchlichen Leibes ganz tief mit allen anderen Gliedern verbunden und kann deren Bedürfnisse und Nöte nicht ignorieren.

Genährt von demselben eucharistischen Brot, können die Getauften nicht gleichgültig bleiben, wenn das Brot auf den Tischen der Menschen fehlt. Auch in diesem Jahr habt ihr den Appell gehört und angenommen, euer Herz weit zu machen für die Nöte der Armen, damit den vom Elend getroffenen Gliedern des Leibes Christi Erleichterung verschafft wird und sie so lebendiger und freier werden, um von der Frohen Botschaft Zeugnis zu geben.

Indem ihr die Frucht eurer Ersparnisse dem Nachfolger Petri anvertraut, ermöglicht ihr ihm, eine konkrete und aktive Nächstenliebe zu üben, die Zeichen seiner Sorge für alle Kirchen ist, für jeden Getauften und jeden Menschen. Dafür sei euch sehr herzlich gedankt im Namen all derer, die eure Großherzigkeit unterstützen wird im Kampf gegen die Übel, die ihre Würde beeinträchtigen.

Indem wir die Armut bekämpfen, geben wir dem Frieden mehr Chancen sich auszubreiten und in den Herzen zu verwurzeln.

Ich vertraue euch und alle, die ihr liebt, der Fürsprache der allerseligsten Jungfrau Maria, Mutter der Barmherzigkeit, an und erteile euch wie auch den Mitgliedern eurer beiden Vereinigungen und ihren Familien von Herzen den Apostolischen Segen.

 

© Copyright 2009 - Libreria Editrice Vaticana

    



© Copyright - Libreria Editrice Vaticana