Index   Back Top Print


PAPST FRANZISKUS

ANGELUS

Petersplatz
Sonntag, 16. Juni 2013

Video

 

Liebe Brüder und Schwestern!


Am Ende dieser Eucharistiefeier, die dem Evangelium des Lebens geweiht ist, freut es mich, daran zu erinnern, dass gestern in Carpi Odoardo Focherini, Ehemann, Vater von sieben Kindern und Journalist, seliggesprochen wurde. Er wurde aus Hass auf seinen katholischen Glauben gefangen genommen und eingekerkert und starb 1944 im Konzentrationslager von Hersbruck im Alter von 37 Jahren. Er rettete zahlreiche Juden vor der nationalsozialistischen Verfolgung. Gemeinsam mit der Kirche in Carpi wollen wir Gott für diesen Zeugen des Evangeliums des Lebens danken! Von Herzen danke ich euch, die ihr aus vielen Teilen Italiens und der Welt nach Rom gekommen seid, besonders den Familien und allen, die auf direktere Weise für die Förderung und den Schutz des Lebens tätig sind. Ich grüße herzlich die 150 Mitglieder der Vereinigung »Grávida« in Argentinien, die in der Stadt Pilar zusammengekommen sind. Vielen Dank für das, was ihr tut! Sei guten Mutes, geht voran! Schließlich grüße ich die zahlreichen Teilnehmer am Harley-Davidson-Motorradfahrer- Treffen sowie jene des Motorradclubs der Staatspolizei.

Wir wenden uns jetzt an die Gottesmutter und empfehlen ihrer mütterlichen Obhut jedes menschliche Leben, besonders das gebrechlichste, wehrloseste und am meisten bedrohte.

 




© Copyright - Libreria Editrice Vaticana