Index   Back Top Print

[ AR  - DE  - EN  - ES  - FR  - IT  - PL  - PT ]

APOSTOLISCHE REISE VON PAPST FRANZISKUS
NACH ECUADOR, BOLIVIEN UND PARAGUAY

(5.-13. JULI 2015)

PAPST FRANZISKUS

ANGELUS

Ñu-Guazú-Park
Sonntag, 12. Juli 2015

[Multimedia]


 

 

Ich danke Herrn Erzbischof Edmundo Ponziano Valenzuela Mellid und dem orthodoxen Herrn Erzbischof Tarasios für die herzlichen Worte.

Am Ende dieser Feier richten wir unseren vertrauensvollen Blick auf die Jungfrau Maria, Mutter Gottes und unsere Mutter. Sie ist das Geschenk Jesu an sein Volk. In der Stunde des Kreuzesleidens hat er sie uns zur Mutter gegeben. Sie ist Frucht der Hingabe Jesu für uns. Und seit dieser Zeit war sie und wird sie immer bei ihren Kindern sein, besonders bei den geringsten und bedürftigsten.

Sie ist in das Geflecht der Geschichte unserer Völker und ihrer Menschen eingetreten. Wie in vielen anderen Ländern Lateinamerikas ist der Glaube der Paraguayer durchtränkt von der Liebe an die Jungfrau Maria. Geht mit Zuversicht zu eurer Mutter, öffnet ihr euer Herz, vertraut ihr eure Freuden und eure Schmerzen, eure Hoffnungen und eure Leiden an. Die Jungfrau Maria wird euch trösten und mit ihrer zärtlichen Liebe in euch die Hoffnung entzünden. Hört nicht auf, Maria anzurufen, und auf sie zu vertrauen, die sie Mutter der Barmherzigkeit für alle ihre Kinder ohne Unterschied ist.

Die Jungfrau Maria, die mit den Aposteln in der Erwartung des Heiligen Geistes verharrte (vgl. Apg 1,13f), bitte ich auch, dass sie über die Kirche wache und die brüderlichen Bande unter ihren Gliedern stärke. Mit der Hilfe Marias sei die Kirche Haus für alle, ein Haus, das zu beherbergen weiß, eine Mutter aller Völker.

Liebe Brüder und Schwestern, ich bitte euch, dass ihr nicht vergesst, für mich zu beten. Ich weiß sehr wohl, wie gern man den Papst in Paraguay hat. Auch ich trage euch in meinem Herzen und bete für euch sowie für euer Land.

Nun lade ich euch ein, den Angelus an die Jungfrau Maria zu beten.

SEGEN: Der Herr segne euch und behüte euch. Er lasse sein Angesicht leuchten über euch und sei euch gnädig. Er hebe sein Angesicht über euch und gebe euch Frieden. Und der Segen des Allmächtigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes komme auf euch herab und bleibe allezeit bei euch.

 

 


© Copyright - Libreria Editrice Vaticana