Index   Back Top Print


ANSPRACHE VON PAPST FRANZISKUS
ZUR SCHLUSSSITZUNG DER DIÖZESANPHASE DES SELIGSPRECHUNGSPROZESSES
DES DIENERS GOTTES 

 FRANÇOIS-XAVIER KARD. NGUYEN VAN THUAN

Clementina-Saal
Samstag, 6. Juli
2013

Video

 

Verehrte Mitbrüder,
liebe Brüder und Schwestern,

ich freue mich über diese Begegnung und heiße euch herzlich willkommen. Ich begrüße voller Zuneigung Kardinal Peter Turkson und danke ihm für seine freundlichen Worte. Ich grüße auch Kardinal Law und euch alle, die ihr aus vielen Ländern der Welt aus Anlass des Abschlusses des Seligsprechungsprozesses auf Diözesanebene des ehrwürdigen Dieners Gottes Kardinal François-Xavier Nguyên Van Thuân hierher gekommen seid.

Liebe Freunde, eure Freude ist auch meine Freude! Lasst uns Gott danken! Und danken wir auch all denen, die sich im Dienst dieser Sache, die dem Ruhm Gottes und seinem Reich gilt, bemüht haben: dem Postulatoren des Prozesses, Herrn Dr. Waldery Hilgeman, und seinen Mitarbeitern, dem Diözesangericht und dem zuständigen Amt im Vikariat, der historischen Kommission sowie dem Päpstlichen Rat für Gerechtigkeit und Frieden, wo die Erinnerung an Kardinal Van Thuân, einen Zeugen der Hoffnung, nach wie vor lebendig ist und mehr ist als eine bloße Erinnerung, nämlich eine spirituelle Präsenz, die immer noch seinen Segen übermittelt.

In der Tat gibt es viele Menschen, die bezeugen können, durch die Begegnung mit dem ehrwürdigen Diener Gottes François-Xavier Nguyên Van Thuân in verschiedenen Augenblicken ihres Lebens erbaut worden zu sein. Die Erfahrung lehrt, dass sich der Ruf seiner Heiligkeit gerade durch das Zeugnis vieler Menschen verbreitet hat, die ihm begegnet sind und die sein sanftes Lächeln und seine Seelengröße in ihren Herzen bewahren.

Zahlreiche Menschen haben ihn auch durch seine einfach gehaltenen und tiefsinnigen Schriften kennengelernt, die sein durch und durch priesterliches Gemüt zeigen, das zutiefst mit Dem vereint war, der ihn dazu berufen hatte, seine Barmherzigkeit und seine Liebe weiterzugeben. Zahlreiche Menschen haben geschrieben, um von Gnaden und Zeichen zu berichten, die sie der Fürbitte des Ehrwürdigen Dieners Gottes Kardinal Van Thuân zuschreiben. Wir danken dem Herrn für diesen verehrungswürdigen Bruder, einen Sohn des Orients, der seinen irdischen Weg im Dienst des Nachfolgers des hl. Petrus beschlossen hat.

Wir vertrauen die Fortsetzung dieses Prozesses wie auch alle derzeit im Gang befindlichen Prozesse der Fürbitte der allerseligsten Jungfrau Maria an. Die Muttergottes möge uns dabei helfen, in unserem Leben immer stärker die Schönheit und die Freude der Gemeinschaft mit Christus zu erleben. Ich erteile von Herzen euch allen und allen euren Lieben meinen Segen. Danke.

 

 


© Copyright - Libreria Editrice Vaticana