Index   Back Top Print


ANSPRACHE VON PAPST PIUS XII.
AN DIE TEILNEHMER DER
WALLFAHRT DER UNGARN*

Donnerstag, 23. März 1939

 

Es bereitet Unserem Herzen eine besondere Freude, den Gruß kindlicher Ergebenheit der geliebten Söhnen und Töchtern Ungarns entgegennehmen zu können. Wir schätzen Uns glücklich, dass Wir noch vor kurzem, anlässlich des letzten Eucharistischen Weltkongresses, in eurer Mitte verweilen und Zeuge sein durften der überwältigenden Kundgebungen, in denen sich der lebendige Glaube der ungarischen Katholiken an den eucharistischen Heiland und ihre Liebe zu ihm Ausdruck und Bekenntnis verschafft haben.

Was Wir an eurem ritterlichen Volke so hoch schätzen, sind sein noch weithin festgewurzelter Gottesglaube und seine Gottesfurcht, seine gesunden Sitten und seine Ordnungsliebe, sein Arbeitswille und seine tatkräftiges Schaffen. Wir wollen zum hl. König Stephan, zum hl. Emmerich, zum hl. Ladislaus, zur hl. Elisabeth, zur seligen Margarita, vor allem aber zur Patrona Hungariae, der mächtigen Jungfrau und Gottesmutter Maria flehen, dass eurem Volk der Friede, der Friede nach außen in Gerechtigkeit und versöhnendem Ausgleich — wie der Friede im Innern, Wohlfahrt und jenes kostbare Zusammenwirken von gesunder Natur und übernatürlichem Glauben erhalten bleibe. Euch aber und allen Unseren Kindern in eurer Heimat erbitten Wir von Gott, »dass ihr durch seinen Geist mächtig erstarket am inneren Menschen, dass Christus durch den Glauben in euren Herzen wohne, und dass ihr in der Liebe festgewurzelt und festgegründet seid« (Eph  III, 16-17), in der Liebe zu Christus und in verzichtbereiter Nächstenliebe zu den wirtschaftlich Schwachen, den Armen und Notleidenden ohne Ansehen der Person.

Als Unterpfand dessen erteilen Wir euch, allen euren Angehörigen, allen, die sich der Liebe und Sorge des gemeinsamen Vaters besonders empfohlen haben, von ganzem Herzen den Apostolischen Segen.


*Discorsi e Radiomessaggi di Sua Santità Pio XII - Bd. I,
  Erstes Pontifikatsjahr, 2. März 1939 - 1. März 1940, SS.13-14
  Tipografia Poliglotta Vaticana

 



© Copyright - Libreria Editrice Vaticana