Index   Back Top Print

[ DE ]

ANSPRACHE VON PAPST PIUS XII.
AN DIE OBEREN UND ALUMNEN DES
COLLEGIUM GERMANICUM-HUNGRAICUM
*

Freitag 12. Oktober 1956

 

Wir heißen Sie willkommen, geliebte Söhne und Töchter, an erster Stelle die auserlesene Schar jener, deren Priesterweihe und Erstlingsopfer Sie in den vorausgehenden Tagen beiwohnen durften.

Sie sind, geliebte Neupriester, Alumnen des Collegium Germanicum-Hungaricum, der Lieblingsstiftung des hl. Ignatius, und Sie haben die Priesterweihe im Ignatiusjahr empfangen. Seien Sie Priester aus dem Geist der Exerzitien jenes Heiligen! Das bedeutet: unbedingte Treue im Dienst der Göttlichen Majestät; Liebe zu Christus, und zwar opferbereite Liebe; Einsatz für die Kirche Jesu Christi und ihre großen Aufgaben; und was für den Geist der Exerzitien so bezeichnend ist: keine feige Flucht ins Nebensächliche, sondern mit dem Ziel immer auf das Wesentliche, auf das, worauf es ankommt, und dies ist, dass die Menschen Gott erkennen und in seiner Gnade leben, wachsen und sterben. Wir erhoffen Ihnen, geliebte Neupriester, Gottes reichste Gnade für Ihr priesterliches Wirken.

Unseren väterlichen Gruß, sodann den Familien und Freunden, besonders den Eltern der Neugeweihten. Wir danken Ihnen dafür, dass Sie der Kirche einen Priester geschenkt haben. Gott wird es Ihnen großmütig lohnen. Beten Sie, dass das Priesterleben Ihres Sohnes gereichen möge zur Verherrlichung Gottes und zum ewigen Heil der Menschen!

Ihnen allen, dem Collegium Germanicum-Hungaricum einschließlich seiner neuangekommenen Alumnen, sowie allen Ihren Lieben zu Hause erteilen Wir aus der Fülle des Herzens den Apostolischen Segen.


*Discorsi e Radiomessaggi di Sua Santità Pio XII, XVIII,
 18. Pontifikatsjahr, 2. März 1956 - 1. März 1957, S. 561
 Tipografia Poliglotta Vaticana

 

© Copyright 1956 - Libreria Editrice Vaticana

 



© Copyright - Libreria Editrice Vaticana