Index   Back Top Print

[ DE  - EN  - ES  - FR  - IT  - PT ]

PAPST FRANZISKUS

Gebet an Maria, Frau des Hörens*

 

Maria, Frau des Hörens, lass unsere Ohren offen sein; lass uns das Wort deines Sohnes Jesus unter den tausend Worten dieser Welt heraushören; lass uns auf die Wirklichkeit, in der wir leben, hören, auf jeden Menschen, dem wir begegnen, und besonders auf den armen, den bedürftigen und den, der in Schwierigkeiten ist.

Maria, Frau der Entscheidung, erleuchte unseren Verstand und unser Herz, damit wir dem Wort deines Sohnes Jesus ohne Zögern zu gehorchen wissen; gib uns den Mut zur Entscheidung, dazu, uns nicht mitreißen zu lassen, so dass andere unser Leben bestimmen.

Maria, Frau des Handelns, lass unsere Hände und Füße zu den anderen »eilen«, um die Liebe deines Sohnes Jesus zu bringen, um wie du das Licht des Evangeliums in die Welt zu tragen. Amen.

Am Ende der Feier grüßte der Heilige Vater die Gläubigen mit den folgenden Worten: Ich danke euch für diesen gemeinsamen Rosenkranz, für diese Gemeinschaft um die Mutter. Sie möge uns alle segnen, uns mehr zu Brüdern und Schwestern machen. Gute Nacht und angenehme Ruhe!

 

 

*Gebet an Maria nach dem Rosenkranzgebet (Petersplatz, 31. Mai 2013)

 


© Copyright - Libreria Editrice Vaticana