Index   Back Top Print

[ DE ]

ANSPRACHE VON PAPST PIUS XII.
AN DAS VORBREITUNGSKOMITEE DES
77. KATHOLIKENTAGS*

 Montag, 22. April 1957

 

Wir freuen Uns, geliebte Söhne und Töchter, Sie hier begrüßen zu dürfen. Ihr Besuch bietet Uns eine erwünschte Gelegenheit, Ihnen und allen Mitgliedern des Katholikentag-Ausschusses für die vorbildliche Arbeit, die Sie in der Vorbereitung und Ausführung des vorjährigen Kölner Katholikentags geleistet haben, Unsere Anerkennung auszusprechen, und auch Unseren Dank, denn Ihre Arbeit galt der Kirche, der Kirche im deutschen Raum wie der Gesamtkirche.

Der Aufbau einer Tagung, wie sie der Kölner Katholikentag war, ist keine leichte Sache. Wir wissen es. Er, der Aufbau, verlangt viel, Geist und Vorstellungskraft für die Aufstellung des ganzen Programms, praktischen Sinn und Organisationstalent, Zähigkeit und Ausdauer, Umsicht und Rücksichtnahme, bis die Tätigkeit der zahlreichen und mannigfaltigen Abteilungen sich zu einem harmonischen Zusammenspiel gestaltet, viel Geduld und Selbstlosigkeit, Zurückstellen des eigenen Ichs hinter das Gedeihen der großen Sache, um die es geht und der man dient.

Sie haben Ihr Bestes getan. Zeugen dessen sind die Brüder und Schwestern, die aus Berlin und der Zone und aus der ganzen katholischen Welt zum Katholikentag gekommen waren. Tief beglückt ob der Liebe, mit der sie aufgenommen wurden und die an alles gedacht hatte, sind sie von Köln nach Hause zurückgekehrt.

Der Aufbau einer so gewaltigen Tagung, wie es der Kölner Katholikentag war, ist aus der Natur der Sache zu einem sehr großen Teil Technik und Organisation. Es war für Sie jedoch lebendige Technik und Organisation. Sie haben das Große wie das Kleine, das es alles zu ordnen galt, mit Seele erfüllt, mit Ihrem Glauben, aus dem Sie schafften, mit Ihrer Liebe und Hingabe an die Brüder und Schwestern, an die Kirche, an Christus: die Liebe zu Christus war Anfang und Ende, das Beherrschende und Zusammenfassende, die innerste Kraft Ihrer opfervollen Arbeit für den Katholikentag.

Gott lohne es Ihnen! Als Unterpfand dessen erteilen Wir Ihnen und allen, die Sie miteinschließen, in väterlichem Wohlwollen den Apostolischen Segen.


*Discorsi e Radiomessaggi di Sua Santità Pio XII, XIX,
 19. Pontifikatsjahr, 2. März 1957 - 1. März 1958, SS. 99-100
 Tipografia Poliglotta Vaticana

 



© Copyright - Libreria Editrice Vaticana